„Herz & Seele vereint“

Reitsportakademie
Mühleck

Herzlich Willkommen

„Herz & Seele vereint“ – mit diesem aussagekräftigen Motto – und unserer persönlichen Intention, etwas maßgebliches im Pferdesport Dressur zu bewegen, wurde von uns privat eine spürbar einzigartige sportive Anlage errichtet. Unsere großzügige moderne „Reitsportakademie Mühleck“ zeigt sich eingebettet im Grazer Feld, südlich der aussagekräftigen steirischen Landeshauptstadt.

Als passionierte Pferdeliebhaber haben wir uns unter dem Gebot der Fairness gegenüber dem Pferd voll und ganz der professionellen Reitsport-Dressur zugewandt. Die Pferde werden bei uns als gleichwertige Partner anerkannt. Diese Philosophie spiegelt sich in unserem ganzheitlichen Ausbildungskonzept wider. Wir legen Wert darauf, jedes einzelne Pferd und den/die Reiter/in nachhaltig und individuell zu fördern. Daraus resultiert, dass wir beim Reitsport immer das Gebot der Fairness im Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Somit liegt unser Fokus in erster Linie beim Wohlbefinden der Pferde, um eine Leistungsfähigkeit und Freude bei der täglichen Arbeit mit einer Zielorientiertheit zu ermöglichen. Wir sind der festen Überzeugung, dass somit maßgeblich eine nachhaltige Bindung zwischen Mensch und Pferd entstehen kann und das Potential, sich gemeinsam zu entwickeln, gestärkt wird. Ziel ist es Mensch und Pferd auf dieser Anlage gleichermaßen im Bereich mental wie körperlich zu entwickeln, um die Schnittstellen optimal in Ihrer Wirkung nutzen zu können. Genau diese Kombination ist die Ausgewogenheit und bringt letztendlich das Paar „Reiter/in & Pferd“ zum fühlbaren und sichtbaren Erfolg.

Es grüßen herzlichst

Monika Schwarz-Annawitt, MA & KoR Gerhard Annawitt

Wer wir sind

Mit dem Schwerpunkt Dressur ist die Reitsportakademie Mühleck eine privat finanzierte Akademie, die vollständig auf Fördergelder verzichtet.

Sie befindet sich in Österreich, in der Marktgemeinde Gössendorf im Bundesland Steiermark und wurde im Jahr 2020 durch Herrn KoR Gerhard Annawitt finanziert und mit seiner Frau, Monika Schwarz-Annawitt, MA gemeinsam gegründet. Fairness im Sport mit dem Partner Pferd – und eine fachlich fundierte klassische Reitausbildung – sind die Grundbausteine.

Wie wir handeln

Mit unserem ganzheitlichen Ausbildungs- konzept gelingt es uns, Pferd und Reiter/in individuell und nachhaltig zu fördern.

Auf diesem Weg stärken wir nicht nur die emotionale Bindung untereinander, sondern sorgen auch für die solide Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden des Reiterpaares

Unsere Arbeit

Mit der maßgeblichen Unterstützung von inter- nationalen Trainern werden talentierte Pferde im Rahmen der klassischen Reitkunst zur persönlichen Höchstform entwickelt und zu sportiven freudigen Topathleten geformt. 

Der fundierte reiterliche Alltag ist hierfür eines der wesentlichen Grundbausteine. Wir kombinieren deshalb eine fundierte klassische Reitweise mit einem Portfolio des abwechslungsreichen Trainings für Reiter und Pferd. Unsere Motivation ist es, Reiter/ innen und dem Reiterpaar eine sportliche Laufbahn im Rahmen der persönlichen Perspektiven zu ermöglichen und somit das Heranführen zum internationalen Niveau abzugleichen und auszubauen.

Skulptur Hengstfohlen

Bildhauer: Pál Péter Farkas

Wahre Kunst bedeutet, das Wunderbare im Alltäglichen zu sehen. Genau das trifft auch auf unsere Pferde zu. Denn selbst wenn wir sie jeden Tag sehen, so schätzen wir stets die Einzigartigkeit jedes einzelnen Akademiepferdes. Dieser wahren Kunst wollten wir einen Ausdruck verleihen. Wie würde das besser funktionieren, als mit einem künstlerischen Blickfang?

Der Einfahrtsbereich unserer Akademie wird fortan mit einer ausdrucksstarken Skulptur unter dem Titel „Hengstfohlen“ des ungarischen Künstlers Pál Péter Farkas geschmückt. Die anmutige Darstellung zeigt zwei aufsteigende Pferde in einer koketten Position. Die Pferde stehen auf zwei Beinen, bocken und erwecken den Eindruck, als würden sie sich gegenseitig beißen. Dadurch wird der edlen Verkörperung zweier Hengstfohlen ein lyrischer Charakter verliehen, was wiederrum eine gestalterische Bereicherung für unsere Akademie darstellt.

error: Content is protected !!